Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Informationen Akzeptieren

Hier gibt's die neuesten Infos über Naturheilkunde

Naturwirkstoffe
von A-Z
 

 HOME       FAQ         Registrieren       Profil       Login 



Thema des Monats
      Unser Beschwerden-Verzeichnis von A-Z



Beschwerden-
Verzeichnis A-Z
     

Schüssler Salze
ErfahrungsAustausch Naturheilkunde

Von und für Betroffene

Ausschlag und Bauchschmerzen nach Antbiotika

 

Ausschlag und Bauchschmerzen nach Antbiotika

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Beschwerden/Erkrankungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Johanna0203



Anmeldedatum: 21.03.2015
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21.03.2015, 12:45    Titel: Ausschlag und Bauchschmerzen nach Antbiotika

Hallo zusammen,

meine Tochter ist 1 Jahr alt und hat eine Blasenentzündung und hatte hohes Fieber (über 40 Grad). Der Arzt hat uns dann Antibiotika verschrieben. Nach zwei Tagen hat sie nun einen Ausschlag (sieht wie Masern aus) und auch sehr große Bauchschmerzen in der Nacht. Wir waren deshalb nochmals beim Arzt, aber dieser hat uns nur Paracetamol verschrieben und uns dringend angeraten das Antiobiotika weiter zu nehmen - mindestens noch 3 Tage :-(
Gibt es naturheilkundlicher Seite etwas was ich gegen die Nebenwirkungen machen kann?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Johanna0203



Anmeldedatum: 21.03.2015
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 06.04.2015, 20:31    Titel: Schade, dass...

...man auf die Frage nach Warzen mehr Antworten erhält als bei einem akuten Problem eines Kleinkinds...........................................
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Stefan
Administrator


Anmeldedatum: 20.09.2003
Beiträge: 422
Wohnort: Waldkirch

BeitragVerfasst am: 09.04.2015, 17:27    Titel:

Hallo Johanna,
da der Arzt dein Kind ja schon behandelt und Antibiotika verordnet hat,
kann von einem aktuten Zustand wohl weniger die Rede sein.
Außerdem solltest Du bedenken, dass unsere Experten/innen ehrenamtlich hier tätig sind und daher nicht täglich präsent sein können.

Es wurde in diesem Forum auch schon viel darüber geschrieben,
oben im grünen Suchbalken kannst Du alles geschriebenen Texte je nach Stichworteingabe herausfiltern und in Ruhe lesen.

In diesem Sinne
Stefan (Webmaster und Administrator)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Wissensdurscht



Anmeldedatum: 18.05.2015
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 18.05.2015, 15:43    Titel:

Ich habe selber eine Allergie gegen eine Wirkstoffgruppe. Mal unabhängig davon wie das jetzt in diesem Fall ausgeht, solltet ihr vielleicht einmal die verschiedenen Wirkstoffe durchtesten lassen, damit man im Ernstfall genau weiß, welche Wirkstoffe problemlos angewendet werden können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Beschwerden/Erkrankungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 

 Impressum    Datenschutz    Haftungsausschluss