Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Cookies helfen Inhalte kundenorientiert anzuzeigen. Außerdem werden Informationen bei der Nutzung unserer Webseite an werbende Kunden weitergegeben. Mehr Informationen Akzeptieren

Hier gibt's die neuesten Infos über Naturheilkunde

Naturwirkstoffe
von A-Z
 


Benutzerdefinierte Suche auf cysticus.de


 HOME       FAQ         Registrieren       Profil       Login 


      Unser Beschwerden-Verzeichnis von A-Z



Beschwerden-
Verzeichnis A-Z
     

Schüssler Salze
Selbsttest der Salze

Thema des Monats
Sie stellen Fragen, unsere Experten/innen beantworten sie gerne!

Frau Zimmermann - Aromapraktikerin / Aromatherapie Frau Steidler - Heilpraktikerin / Ernährung Frau Monkos - Heilpraktikerin / Heilpilze Frau Gromier-Heim - Heilpraktikerin / Klassische Homöopathie
Wer macht was? Mit der Maus über die Fotos fahren und kurz verharren.

Antibiotika Haarausfall

 

Antibiotika Haarausfall

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Beschwerden/Erkrankungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
biggi2121



Anmeldedatum: 12.06.2008
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 04.05.2017, 08:34    Titel: Antibiotika Haarausfall

Guten Morgen,
es nimmt wohl kein Ende!
Im Januar habe ich 17 Tage Antibiotika nehmen müssen wegen Lungenentzündung, Blasenentzündung etc. Den Namen weiß ich leider nicht mehr.
Im März mußte ich dann 5 Tage 2x tägl. Cotrimoxazol AL Antibiotika nehmen.
Seit einger Zeit, den genauen Anfang habe ich nicht so bemerkt, habe ich massiven Haarausfall! Keine Büschel, keine kreisrunden Flächen, aber Strähnchenweise. Wasche mir die Haare nur noch 1x die Woche, da beängstigend.
Meine Ärztin schaute mir gestern in den Nacken und meinte "da würde aber schon etwas nachwachsen". Ich sollte Biotin H nehmen.
Kein Blutbild, keine Ursachenforschung. Die Idee, dass es die Antibiotika sind, kommt von mir.
Soll ich das Biotin nehmen? Kann ich sonst noch etwas tun?
Ich habe sehr schönes kräftiges Haar und bin sehr in Sorge. Vielleicht bekomme ich hier eine Anregung.
Vielen Dank dafür schon mal, biggi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Fr. Laurence Gromier-Heim



Anmeldedatum: 31.01.2007
Beiträge: 1070
Wohnort: Tel.: 06222/64978

BeitragVerfasst am: 04.05.2017, 08:45    Titel:

Liebe Biggi,
es mag sein, dass es von den Antibiotika kommt. Machen Sie doch einen Darmaufbau (oben in die Suchleiste eingeben) und gleichzeitig oder danach können Sie dann die entsprechenden Vitaminen nehmen.
Herzliche Grüße
Laurence
_________________
Heilpraktikerin, Laurence Gromier-Heim,
Klassische Homöopathie
Praxis-Tel.: 06222-64978
WWW.heilpraktiker-direkt.de
Telefonische Sprechzeiten: Mo-Fr: 13h-14h außer Donnerstags.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
biggi2121



Anmeldedatum: 12.06.2008
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 04.05.2017, 09:25    Titel:

Liebe Frau Laurence,
den Darmaufbau nach der letzen Antibiotikagabe habe ich mit Mutaflor und Omniflora gemacht.
Dann kann ich die Vitamine jetzt nehmen? 10 mg wurden mir empfohlen. So lange bis der Haarausfall weg ist?
LG biggi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
anna1



Anmeldedatum: 07.03.2014
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 25.07.2017, 20:04    Titel:

Was war denn so am Ende ?
_________________
Genieße das Leben ständig,denn du bist länger tot als lebendig!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Babbeline



Anmeldedatum: 14.08.2017
Beiträge: 16
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 14.08.2017, 10:35    Titel:

ist die Darmsanierung denn positiv verlaufen. Bist du deinen Haarausfall losgeworden??
_________________
Wer den Regenbogen liebt, der muss auch den Regen mögen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Beschwerden/Erkrankungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 
Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss und Impressum