Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Informationen Akzeptieren

Hier gibt's die neuesten Infos über Naturheilkunde

Naturwirkstoffe
von A-Z
 

 HOME       FAQ         Registrieren       Profil       Login 



Thema des Monats
      Unser Beschwerden-Verzeichnis von A-Z



Beschwerden-
Verzeichnis A-Z
     

Schüssler Salze
ErfahrungsAustausch Naturheilkunde

Von und für Betroffene

angocin

 

angocin

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Heilpflanzen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lucilie



Anmeldedatum: 18.06.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 27.11.2011, 08:34    Titel: angocin

hallo,
Macht es einen Sinn trotzdem Angocin zu nehmen, wenn man unter Antibiotikatherapie ist??.
Lucilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Adolf Nahrstedt



Anmeldedatum: 04.10.2006
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 27.11.2011, 20:51    Titel:

Von Angocin gibt es zwei Zubereitungen im Handel. "Angocin Anti-Infekt N" enthält Senfölglucoside, die nach Aufnahme die antibiotisch wirksamen Senföle freisetzen. Von diesen Substanzen sind keine Welchselwirkungen mit den üblichen Antibiotika bekannt; dieses Präparat können Sie also ohne Bedenken zusätzlich einnehmen.
Als zweites Präparat gibt es "Angocin Bronchial". Hier liegt eine Andorn-Tinktur als Inhaltsstoff vor. diese enhält Schleimstoffe und den Bitterstoff Marrubiin; dieses Präparat wirkt schleimlösend, sekretolytisch und expektorierend. Auch dieses Präparat können Sie zusammen mit Antibiotika einnehmen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
lucilie



Anmeldedatum: 18.06.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 27.11.2011, 23:35    Titel:

Danke für die Antwort. Meine Frage war eher , ob es sinnvoll ist. Also man kann angocin anti infektN nehmen, es gibt keine Wechselwirkung, aber bringt es etwas , wnen man unter Antibiotikatherapie ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Adolf Nahrstedt



Anmeldedatum: 04.10.2006
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 27.11.2011, 23:48    Titel:

Es macht Sinn, wenn es sich bei Ihnen um einen Infekt der ableitenden Harnwege oder des Atmungssystems handelt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Andreas Kühne



Anmeldedatum: 06.11.2006
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: 30.11.2011, 17:15    Titel: angocin

hallo lucilie,
wie herr nahrstedt schon schrieb, es ist absolut o.k., angocin antiinfect n zusätzlich zu antibiotikagabe einzunehmen. ich würde sogar eine insgesamt bessere wirkung erwarten, weil eventuell resistente keime gleich mit abgetötet werden können und somit mögliche antibiotikafolgeschäden reduziert werden könnten. meine erfahrung zeigt, dass angocin antiinfect n sogar bei manchen weichteilinfektionen mit hämolysierenden streptokokken gut gewirkt hat.
viele grüsse
andreas kühne
_________________
Dipl. - Biologe Andreas Kühne, Heilpraktiker
Praxis für BioLogische Medizin
Tel. 04237-942287
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Heilpflanzen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 

 Impressum    Datenschutz    Haftungsausschluss