Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Informationen Akzeptieren

Hier gibt's die neuesten Infos über Naturheilkunde

Naturwirkstoffe
von A-Z
 

 HOME       FAQ         Registrieren       Profil       Login 



Thema des Monats
      Unser Beschwerden-Verzeichnis von A-Z



Beschwerden-
Verzeichnis A-Z
     

Schüssler Salze
ErfahrungsAustausch Naturheilkunde

Von und für Betroffene

Anamese, was muß ich wissen?

 

Anamese, was muß ich wissen?

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Klassische Homöopathie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Roxianna



Anmeldedatum: 28.11.2007
Beiträge: 5
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 15.12.2007, 01:36    Titel: Anamese, was muß ich wissen?

Nachdem ich jetzt einige Heilpraktiker angeschrieben habe, möchte mich jetzt eine Heilpraktikerin / klassische Homöopathin näher kennenlernen. Sie ladet mich zu einem unverbindlichen Gespräch ein. Falls sich daraus schon eine Erstanamese ergeben sollte, möchte ich gerne vorbereitet sein.

Ich denke, das jeder andere Fragen stellt, aber vieles wird auch gleich sein. Deshalb wäre es hilfreich für mich schon mal vorab eine Liste mit Fragen zu erstellen, die eventuell kommen könnten. So kann ich schon vorher überlegen, welches meine Antworten sein könnten.

Sollte ich auch schon mal anfangen meine ganzen Arztberichte zusammen zu sammeln? Die letzten 20 Jahre kriege ich bestimmt noch zusammen. Vorher könnte es schwierig werden. Wenn ein Arzt in Rente ist und dort keine Praxis mehr ist, wie erfahre ich wo meine Unterlagen geblieben sind?

Danke im voraus

Sylvia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Fr. Laurence Gromier-Heim



Anmeldedatum: 31.01.2007
Beiträge: 1098
Wohnort: Tel.: 06222/64978

BeitragVerfasst am: 16.12.2007, 13:24    Titel:

Was ist wichtig für den Therapeut/in:
Für den Homöopath zählen Sie als Ganzes also alles was Sie betrifft vom Kopf bis zum Fuß.
Auch Schwangerschaften, Verdauung etc..., Schlaf, Träume, Abneigungen, Verlangen. Wie Sie auf Wetter Veränderungen reagieren.
Pro Symptome Verbesserung und Verschlechterung, Ursachen.
Die Vorgeschichte der Geschwister, der Eltern, Großeltern, Onkel und Tante sowie gegebenenfalls die Todesursachen. Damit sind natürlich die „größeren“ Krankheiten gemeint...
Wichtig ist: u. a. auch wann, wie oft ein Leiden auftritt. Wie die Qualität des Leidens ist. Wie Sie ein Schmerz empfinden.:
Eingriffe sowie Impfungen, Operationen. Nehmen Sie die Berichte der Ärzte natürlich auch mit.
Die Therapeutin wird aber Ihnen noch mal erklären was für Sie wichtig ist. Es wird schon klappen.

Herzliche Grüße
Laurence Gromier-Heim
_________________
Heilpraktikerin, Laurence Gromier-Heim,
Klassische Homöopathie
Praxis-Tel.: 06222-64978
WWW.heilpraktiker-direkt.de
Telefonische Sprechzeiten: Mo-Fr: 13h-14h außer Donnerstags.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Klassische Homöopathie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 

 Impressum    Datenschutz    Haftungsausschluss