Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Informationen Akzeptieren

Hier gibt's die neuesten Infos über Naturheilkunde

Naturwirkstoffe
von A-Z
 

 HOME       FAQ         Registrieren       Profil       Login 



Thema des Monats
      Unser Beschwerden-Verzeichnis von A-Z



Beschwerden-
Verzeichnis A-Z
     

Schüssler Salze
ErfahrungsAustausch Naturheilkunde

Von und für Betroffene

Allgemeines Unwohlsein

 

Allgemeines Unwohlsein

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Klassische Homöopathie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
teckla



Anmeldedatum: 24.10.2007
Beiträge: 3
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 24.10.2007, 12:12    Titel: Allgemeines Unwohlsein

Hallo,
also ich habe folgende Probleme:
Es fing damals mit einer verschleppten Angina an. Seit dem hatte ich alle 3 Monate eine Angina. Nach 3 Jahren wurde ich operiert und hatte gleich darauf eine Seitenstangangina. Dann besserte sich mein Zustand. Aber dann folgten Nebenhöhlenentzündungen. Eine Eigenbluttheraphie hatte ich auch schon. Im letzten Jahr wurden bei mir díe Nasenmuscheln gelesert und es wurde besser. Ich mache 2x täglich Nasenduschen und öfters innerliere ich, was auch gut tut. Aber ich fühle mich so oft kränkich, müde, energielos, schlapp und wenn ich sport treibe muss ich oft wochenlang unterbrechen, weil ich mich nicht it fühle und seit wochen habe ich Kopfshmerzen. Ma links, recht, Stirn und ein Druckgefühl imGesicht. Mein HNO sagt immer, meine Schleimhäute sehen gut aus....was aber ist es dann? Im Sommer gehts mir immer besser, fast beschwerdefrei. Ich kann nicht mal ins Solarium ohne Angst zu haben 1 Woche später wieder kränklich zu sein. Nehme momentan Schüssler Salze, eine rt Herbst Kur: Nr. 3,5,6 3x tägl. und will jétzt noch Echinacea nehmen. In die Dampfsauna veruche ich auch 1x die Woche zu gehen und an der frischen Luft zu laufen. Was kann ich tun?

Danke schon mal f´ür die Hilfe.
Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Fr. Laurence Gromier-Heim



Anmeldedatum: 31.01.2007
Beiträge: 1098
Wohnort: Tel.: 06222/64978

BeitragVerfasst am: 31.10.2007, 13:41    Titel:

Liebe Teckla!
Wie Sie selbst gemerkt haben unterliegen Sie einer Krankheitskette aus der Sie schwer herauszukommen scheinen. Angina dann OP dann Seitenstrangangina dann Eigenbluttherapie dann Lasern, Müdigkeit, Kopfschmerzen...

Sie machen schon selbst sehr viel, jedoch brauchen Sie doch noch wahrscheinlich von Außen den nötigen Energieschub (im Form homöopathische Arznei und dies in Hochpotenzform) um endgültig aus dieser Krankheitskette herauskommen zu können.

Die klassische Homöopathie, wie auch ich sie praktiziere, behandelt immer den ganzen Menschen. Das ist einfach eine Erfahrung, daß man doch so meistens am weitesten und am tiefgründigsten weiterkommt. Es ist zwar ziemlich aufwendig mit vielen Fragen; sehr lange Ausarbeitung; etc., aber damit wird dann, wie gesagt, auch der ganze Mensch behandelt.
Wenn Sie eine nicht vorübergehende Unterbrechung dieser Kette wünschen, dann wird der Weg zu einem klassischen Homöopathen unabdingbar.
Liebe Grüße Sun
Laurence Gromier-Heim
_________________
Heilpraktikerin, Laurence Gromier-Heim,
Klassische Homöopathie
Praxis-Tel.: 06222-64978
WWW.heilpraktiker-direkt.de
Telefonische Sprechzeiten: Mo-Fr: 13h-14h außer Donnerstags.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
teckla



Anmeldedatum: 24.10.2007
Beiträge: 3
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 31.10.2007, 14:18    Titel: Danke

Danke für die Antwort. Ich bin gerade dabei das in Angriff zu nehmen. Mir wurde eine Ärztin empfohlen, die nicht nur Schulmedizin praktiziert, sonden auch viele Naturheilverfahren. Leider sind diese immer sehr Kostspielig. Aber wenn ich erst einmal weiß was die Ärztin mit mir vor hat, werde ich mich bei meiner Krankenkasse informieren, in wie weit diese Bereit sind Kosten zu übernehmen. Wenn also jemand Tipps hat.....


Liebe Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Fr. Laurence Gromier-Heim



Anmeldedatum: 31.01.2007
Beiträge: 1098
Wohnort: Tel.: 06222/64978

BeitragVerfasst am: 31.10.2007, 15:49    Titel: Versicherungen

Liebe Teckla,
es gibt Zusatzversicherungen, die die Kosten zwischen 80 bis 100% übernehmen.
Am Besten lassen Sie sich viiiiiiele Vorschläge ins Haus schicken. Bearbeiten Sie dann ein Paar Fragen und rufen Sie die Sachbearbeiter an, wenn nötig mehrmals.
Achten Sie auf solche Bezeichnungen wie "Arzt für Naturheilkunde", fragen Sie, ob die Ärzte für klassische Homöopathie auch erstattet werden oder nur wenn sie die Bezeichnung Naturheilkunde führen.
Achten Sie darauf, ob Heilpraktiker extra aufgelistet sind, ob gewissse Arznei ausgeschlossen werden.
Fragen Sie nach der Höhe der Zurückerstattung und ob die Versicherung auch erstattet wenn die gesetzliche es nicht tut.
Zusatzversicherungen übernehmen auch Brillen, Zähnen,Krankenhausaufenthalt.Und....Lassen sie sich immer Zeit vor der Entscheidung.
Herzliche Grüße Sun
Laurence Gromier-Heim
_________________
Heilpraktikerin, Laurence Gromier-Heim,
Klassische Homöopathie
Praxis-Tel.: 06222-64978
WWW.heilpraktiker-direkt.de
Telefonische Sprechzeiten: Mo-Fr: 13h-14h außer Donnerstags.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Rainer



Anmeldedatum: 11.10.2007
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 31.10.2007, 20:47    Titel: Homöopathie und Krankenkasse

Bitte schauen Sie doch mal im Internet nach.

Viele Krankenkasse übernehmen schon die Kosten für eine homöopathische Behandlung. Informieren Sie sich z.B. beim Zentralverband homöopatischer Ärzte (www.dzvhae.com), ob auch Ihre Krankenkasse bereits dem Vertrag über die Kostenübernahme von homöopathischen Leistungen beigetreten ist.

Ansonsten würde ich, falls Ihre Krankenkasse noch nicht einmal bereit sein sollte, einen Teil der Kosten zu übernehmen, einen Wechsel der Krankenkasse überdenken.

Viel Erfolg!
Rainer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturheilkunde Forum -> Klassische Homöopathie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 

 Impressum    Datenschutz    Haftungsausschluss